Home > Unsere Schule > Förderangebote > Sprache > Sprachtherapeutischer Unterricht  Sie sind hier

Sprachtherapeutischer Unterricht

Der sprachtherapeutische Unterricht berücksichtigt neben fachlichen Inhalten vor allem die individuellen sprachlichen Förderbedürfnisse der Schüler. Die sprachliche Förderung im Unterricht hat einen zentralen Stellenwert.

Basis dafür ist eine vertrauensvolle, kommunikative Lernatmosphäre. Sie ermöglicht es den Schülern, sich ohne psychischen Druck auf ihrem individuellen sprachlichen Niveau auszudrücken. Nur so können sie sich sprachlich weiter entwickeln. Von besonderer Bedeutung ist dabei die kleine Lerngruppe, in der auch sprachlich zurückhaltende Kinder ermuntert werden, sich zu äußern.

Die Schüler, die Lehrer und das System Schule (der Unterricht) bringen eigene Bedingungen mit. Dieses Bedingungsgefüge wird im folgenden Schaubild verdeutlicht.

Diagramm klein

Ausführlichere Informationen zum sprachtherapeutischen Unterricht entnehmen Sie bitte unserem Schulprogramm (Kapitel 4.2.1).